Archive

Besucherzähler

  • 230797Seitenaufrufe gesamt:
  • 84622Besucher gesamt:
  • 14Besucher heute:
  • 31Besucher pro Tag:
  • 29. April 2010gezählt ab:

Auszeichnungen zum Schuljahresende

…..gab es für die Mathetalente, die besten Schwimmer der Klassenstufe 3, den Rekord im Weitsprung mit 4,29 m, die

Endkämpfer der Kreis-Kinder-und Jugendsportspiele, die Sportabzeichenerringer der 4. Klassen….

Herzlichen Glückwunsch!!!

Erfolgreichste Sportler im Endkampf

Zur erfolgreichen Teilnahme am „Endkampf der Leichtathletik – Schulen der Meckelnburgischen Seenplatte“ sagen wir herzlichen Glückwunsch!

Morizanermahl der Klasse 4c

Am 29.05.2019 besuchten wir das Gutshaus Lexow. Unsere Klasse war zum Morizanermahl geladen.

Das gemeinsame Kochen, Tischdecken und Dekorieren wurden mit einem leckeren Essen belohnt.

Alle bekamen für ihre guten Tischmanieren einen Löffel mit der Aufschrift „Anständiger Morizaner“.

Sportfest

Bei passendem Wetter konnten unsere motivierten Sportler am 28. Mai 2019

 an den Start gehen.

Nach einer spaßigen Erwärmung, vorbereitet durch Schülerinnen der 4. Klasse,

begannen die Wettkämpfe für die 1.und 2. Klassen. Währenddessen konnten

die Kinder der 3. Und 4. Klassen ihr Geschick bei verschiedenen Spielangeboten

unter Beweis stellen. Nach einem Wechsel in der Halbzeit fieberten alle dem

Staffellauf und natürlich auch der Auswertung entgegen.

Es war ein erfolgreiches Sportfest mit strahlenden Siegern.

Ein großes Dankeschön an alle Helfer, die unser Sportfest tatkräftig unterstützt

haben.

 

Am Samstag dem 25.05.2019 nahmen die besten Sportler unserer Schule an

den Jugendsportspielen in waren teil. Dabei haben sich 11 Kinder für den

 Endkampf qualifiziert .

Klassenfahrt

Vom 22. bis 24. Mai fuhr die Klasse 3a auf Klassenfahrt in die Jugendherberge

Güstrow. Nach dem Beziehen und Einräumen der Zimmer bot das weiträumige

Gelände der Jugendherberge viel Platz für Spiel und Spaß. Am Nachmittag fand

 eine Fotorallye statt. Der erste Tag klang am Lagerfeuer mit Stockbrot aus.

Am zweiten Tag wanderten wir in den Umweltpark. Dort erwartete uns eine

zweistündige Führung zu den Wölfen mit vielen interessanten Aufgaben.

Nach einer Wurst am Spieß und ausgiebigem Spielen an der Wassersation und

 auf dem Spielplatz am Inselsee waren alle ganz schön geschafft. Voller

vielfältiger Eindrücke traten wir Freitag die Heimreise an.